Private Unfallversicherung

Die Private Unfallversicherung ist eine der Versicherungen, die jede Person haben sollte. Der Arbeitnehmer ist im Rahmen der Ausübung seiner Tätigkeit und auf sämtlichen Arbeitswegen in der Gesetzlichen Unfallversicherung abgesichert. Sämtliche Unfälle, die daraus resultierenden Behandlungen, möglichen Reha-Maßnahmen oder auch Rentenzahlungen aufgrund dauerhafter Beeinträchtigungen werden von dieser getragen. Doch wie sieht es aus, wenn im Privatbereich ein folgenschwerer Unfall geschieht? Was passiert, wenn das Kind außerhalb seiner Schulzeit, die auch gesetzlich abgesichert ist, einen schweren Unfall erleidet und hier erhebliche finanzielle Mittel erforderlich sind, die Folgen abzufangen oder zu mildern? Hier tritt die Private Unfallversicherung ein. Sie ist die perfekte Ergänzung zur Gesetzlichen Unfallversicherung oder aber die einzige Rund-um-die-Uhr-Absicherung für Nichtberufstätige, z.B. Hausfrauen.

Da ohnehin die meisten Unfälle im Privatbereich geschehen, ist es umso wichtiger, hier den erforderlichen Versicherungsschutz zu haben. Die direkten Folgen des Unfalls, der Krankenhausaufenthalt nach dem Beinbruch, das Nähen der Platzwunde, all diese Kosten übernimmt natürlich die Gesetzliche Krankenversicherung. Wenn aber der private Unfall Folgen hat, die einen Rollstuhl erforderlich machen, dann erhält der Patient die einfachste Variante dieser Hilfs- und Heilmittel. An einen Umbau des Hauses oder der Wohnung in ein behindertengerechtes Heim wird sich aber keine Krankenkasse beteiligen. Dies wird aber möglich sein, wenn bereits in gesunden Zeiten über einen vernünftigen Versicherungsschutz nachgedacht und dieser auch abgeschlossen wird. Die Private Unfallversicherung ist eine der wichtigsten Versicherungen, die für alle Personen im Haushalt abgeschlossen sein sollte.

Da es auch hier eine Vielzahl von Angeboten gibt, hilft ein Unfallversicherung Vergleich den passendenden Tarif für sich zu finden. Dies geht zum einen sehr schnell und einfach und spart zudem auch noch viel Geld, da die Beitragsunterschiede enorm sind.