Sommerzeit ist Cabriozeit – die richtige Versicherung und das richtige Verhalten

An schönen Sommertagen gibt es für viele Autofahrer keinen größeren Genuss, als eine Tour mit dem offenen Cabrio. Zwar haben sich die Kfz-Tarife für Cabrios seit dem Vorjahr kaum erhöht, doch gerade bei der Versicherung eines Cabrios gibt es große Preisunterschiede und wichtige Leistungsunterschiede zwischen Teil- und Vollkaskoversicherung zu beachten....
Weiterlesen

Berufsunfähigkeitsversicherung: Auf Klauseln in den Verträgen achten!

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung kann die eigene Existenz aus finanzieller Sicht retten. Aber ebenso wichtig wie die Tatsache, dass man diese Versicherung abschließt, ist die Beachtung der in den Versicherungsbedingungen formulierten Klauseln. Sonst kann es im Versicherungsfall ganz schnell zum „bösen Erwachen“ kommen. In letzter Zeit nehmen psychische Erkrankungen wie das Burnout-Syndrom...
Weiterlesen

Schuldenschnitt bei privaten Krankenversicherungen

Die privaten Krankenkassen leiden immer mehr darunter, dass eine steigende Anzahl Privatversicherter ihre Tarife nicht mehr bezahlen können. Nun scheint Bewegung in die verfahrene Situation zu kommen. Zuletzt wurde bereits immer wieder darüber berichtet, dass verschiedene Kassen eine Art „Notlagentarif“ einführen, die es Versicherten ermöglicht, zu deutlich geringeren Beiträgen in...
Weiterlesen

Private Krankenversicherung mit neuem Ombudsmann

Ein neuer Ombudsmann der privaten Krankenversicherung wurde zum 1. Januar 2014 benannt. Bei Schwierigkeiten mit der privaten Krankenversicherung, bei der man Mitglied ist, besteht die Möglichkeit, sich an den Ombudsmann als Schlichter zu wenden. Zwar muss der Schlichterspruch durch die private Krankenkasse nicht zwingend befolgt werden, in der Regel gibt...
Weiterlesen

Private Altersvorsorge: Test der Sofortrente

In der erschienen Ausgabe der Zeitschrift „Finanztest“ vom Oktober 2013 wurde eine spezielle Form der privaten Altersvorsorge getestet, die Sofortrente gegen Zahlung eines Einmalbetrages. Untersuchungen hatten gezeigt, dass eine nicht geringe Anzahl von Arbeitnehmern beim Ausscheiden aus dem Berufsleben einen größeren Geldbetrag erhält. Ob dies eine Abfindung der Firma oder...
Weiterlesen

Autoversicherung: KFZ-Versicherer im Test

Unstrittig ist, dass eine Kraftfahrzeughaftpflichtversicherung zu den Versicherungen gehört, die jeder Autofahrer abgeschlossen haben muss. Schließlich ist es bei Personenschäden nach Unfällen besonders wichtig, dass der Unfallverursacher nicht allein auf den finanziellen Lasten sitzen bleibt. Denn diese sind oft so hoch, dass der Geschädigte über Jahre oder gar sein Leben...
Weiterlesen

Negative Bescheide der gesetzlichen Krankenversicherungen

Großen Staub wirbeln derzeit die vielen Ablehnungsbescheide der gesetzlichen Krankenversicherungen auf. Worum geht es dabei? Normalerweise sollten in der gesetzlichen Gesundheitsversorgung der Arbeitnehmer, die Mitglied in den entsprechenden gesetzlichen Krankenkassen sind, solche Dinge wie Krankengeld, technische Hilfsmittel und Rehabilitationsaufenthalte selbstverständlich sein. Doch im vergangenen Jahr häuften sich offensichtlich die Fälle,...
Weiterlesen

Private Altersvorsorge: Studie zur Entwicklung der gesetzlichen Renten

Über die künftigen Lücken in der gesetzlichen Altersversorgung ist schon seit geraumer Zeit eine kontroverse Diskussion entbrannt. Eine neue Studie der Uni Freiburg kommt jetzt zu einem für viele überraschenden Ergebnis: Nicht im Osten Deutschlands klafft die größte Versorgungslücke sondern im Süden. Im Schnitt fehlen dann etwa 800 Euro pro...
Weiterlesen

Private Krankenversicherungen als Wahlkampfthema?

Der Plan von SPD und Grünen im Falle eines Wahlerfolges eine sogenannte Bürgerversicherung ins Leben zu rufen und damit de facto die privaten Krankenversicherung abzuschaffen, wurde bereits seit längerer Zeit diskutiert. Nun melden sie die privaten Krankenversicherungen zu Wort. Kein Wunder, dass die Versicherer „zurückschießen“. Schließlich geht es um ihre...
Weiterlesen

Gesetzliche Unfallversicherung bei Unfall eines pensionierten Pfarrers nicht zuständig

Die gesetzliche Unfallversicherung kommt nicht für den erlitten Schaden eines bereits pensionierten Pfarrers auf, der sich beim Gottesdienst ein Bein brach. Nicht die Berufsgenossenschaft ist hier einstandspflichtig sondern die Unfallfürsorge der Kirche. So entschied das Sozialgericht Frankfurt am Main nach einer Klage. Der 76-jährige Pfarrer war bis zu seiner Pensionierung...
Weiterlesen