Kfz-Versicherung

Das Kfz ist dem Deutschen liebstes Kind. Daher wird dies oft besser versichert als die eigene Person.

In Deutschland ist die Kfz-Haftpflichtversicherung Pflicht. Ohne dieser kann man kein Kraftfahrzeug zulassen. Die Teil-, oder Vollkaskoversicherung ist dagegen freiwillig.

Mittlerweile gibt es für fast alles Rabatte mit denen kräftig geworben wird. Verstößt man aber gegen die Kriterien, kann es ganz schnell sehr teuer für einen werden. Dies kann bis zu einem mehrfachen Jahresbeitrag gehen. Aus diesem Grunde sollte man den Antrag wahrheitsgemäß beantworten, denn letztendlich kommt die Wahrheit meist sowieso heraus.

In die Autoversicherung kann man oft auch noch eine Insassen-Unfallversicherung einschließen. Dies ist aber meist unnötig. Zusätzlich wird von den Versicherungsunternehmen auch ein Schutzbrief angeboten, welcher unter anderem die Kosten für Abschleppen übernimmt. Dieser kann sich durchaus lohnen, da die Beiträge hierfür sehr gering sind.