Kategorien Archiv: Personenversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung: Auf Klauseln in den Verträgen achten!

Geschrieben am , von

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung kann die eigene Existenz aus finanzieller Sicht retten. Aber ebenso wichtig wie die Tatsache, dass man diese Versicherung abschließt, ist die Beachtung der in den Versicherungsbedingungen formulierten Klauseln. Sonst kann es im Versicherungsfall ganz schnell zum „bösen Erwachen“ kommen. In letzter Zeit nehmen psychische Erkrankungen wie das Burnout-Syndrom stark zu. Skeptiker meinen zwar, Weiterlesen

Gesetzliche Unfallversicherung bei Unfall eines pensionierten Pfarrers nicht zuständig

Geschrieben am , von

Die gesetzliche Unfallversicherung kommt nicht für den erlitten Schaden eines bereits pensionierten Pfarrers auf, der sich beim Gottesdienst ein Bein brach. Nicht die Berufsgenossenschaft ist hier einstandspflichtig sondern die Unfallfürsorge der Kirche. So entschied das Sozialgericht Frankfurt am Main nach einer Klage. Der 76-jährige Pfarrer war bis zu seiner Pensionierung bei der Evangelischen Kirche in Weiterlesen

Risikolebensversicherung: Information an Versicherungsvertreter ausreichend

Geschrieben am , von

Wenn ein Kunde seinem Versicherungsvertreter bei der Gesundheitsprüfung zur Risikolebensversicherung wahrheitsgemäß alle Angaben zu seinem Gesundheitszustand macht und der Vertreter diese nicht alle aufnimmt, darf die Versicherungsgesellschaft später nicht von einem abgeschlossenen Vertrag zurücktreten. Nach einer Entscheidung des Bundesgerichtshofes (Az. IV ZR 130/09) ist der Vertreter das „Auge und Ohr“ seiner Gesellschaft, für die er Weiterlesen

Die Politik plant eine Förderung der Berufsunfähigkeitsversicherung

Geschrieben am , von

Derzeit wird in Fachkreisen heftig über Sinn oder Unsinn einer staatlichen Förderung der Berufsunfähigkeitsversicherung (BUV) gestritten. Die Bedeutung dieser Versicherung ist unstrittig. Verbraucherschützer fordern mittlerweile sogar, diese zur Pflicht für jeden Arbeitnehmer zu machen. Nur ist eine derartige Versicherung für Arbeitnehmer mancher Berufsgruppen beinahe unerschwinglich. Gerade Handwerker, die erhöhten Gefahren bei der Ausübung ihrer Tätigkeit Weiterlesen

Private Pflegeversicherung: Der Pflege-Bahr ist da

Geschrieben am , von

Bereits seit Monaten ist die neue Form der privaten Pflegeversicherung in der Diskussion. Nun ist sie also beschlossene Sache. Kein Wunder, dass sich die Politik angesichts einer drohenden Unterfinanzierung im Bereich der Pflege mit diesem Thema befasste. Angesichts des viel zitierten „demographischen Wandels“ unserer Gesellschaft ist davon auszugehen, dass in den kommenden Jahrzehnten der Bedarf Weiterlesen

Sollten Studenten eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen?

Geschrieben am , von

Ist die Berufsunfähigkeitsversicherung bereits für Studenten sinnvoll? Die Frage stellt sich unter Berücksichtigung der meist nicht besonders günstigen finanziellen Situation in diesem Lebensabschnitt. Wegen der oft sehr geringen Bezüge, die eine gesetzliche Erwerbsminderungsrente erbringt, sofern man eine solche überhaupt erhält, ist der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung bereits in jungen Lebensjahren dringend zu empfehlen. Aus diesem Grund Weiterlesen

Risikolebensversicherung flexibel gestalten

Geschrieben am , von

Eine Risikolebensversicherung soll im Todesfall die Hinterbliebenen in finanzieller Hinsicht absichern. Verstirbt der „Hauptverdiener“ einer Familie, ist dies zwar in erster Linie ein großer schmerzlicher Verlust für die nahen Verwandten, aber es ist auch eine erhebliche finanzielle Herausforderung. Schließlich fällt die wichtigste Einnahmequelle der Familie von einem Tag auf den anderen weg. Zwar hilft eine Weiterlesen

Verbraucherzentralen mahnen zur Vorsicht beim Abschluss einer Sterbegeldversicherung

Geschrieben am , von

Neben dem schmerzlichen Verlust beim Tod eines nahen Angehörigen kommen auf die Hinterbliebenen hohe finanzielle Belastungen für die Bestattung zu, die prinzipiell durch eine Sterbegeldversicherung abgefangen werden können. Da seit dem Jahr 2005 durch die gesetzlichen Krankenkassen kein „Sterbegeld“ mehr gezahlt wird, erlebten die Versicherer einen wahren Boom beim Abschluss der privaten Sterbegeldversicherung. Die Verbraucherzentrale Weiterlesen

Lebens-, Berufsunfähigkeitsversicherungen und weitere: Unisex-Tarife verteuern Policen

Geschrieben am , von

Ab 21.12.2012 müssen die Prämien für alle Versicherungen, speziell auch Berufsunfähigkeitsversicherungen, Lebensversicherungen oder Pflegezusatzversicherungen neutral im Sinne sogenannter Unisextarife gestalten werden. Mit anderen Worten: Es darf dann keine unterschiedlichen Tarife mehr für Männer und Frauen geben. Für einige Versicherungen wird sich daraus die Folge ergeben, dass die Preise für die Policen steigen. Neukunden müssen durch Weiterlesen

Das Kleingedruckte bei der Berufsunfähigkeitsversicherung lesen!

Geschrieben am , von

Nahezu alle Versicherungsexperten und Verbraucherschützer raten zum Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung. Nur ist nicht jede Police für jeden Versicherten auch die Geeignete. Gerade in den Versicherungsbedingungen verbirgt sich so mancher Passus, der dem Versicherten zum Verhängnis werden könnte. Worauf ist besonders zu achten? Die Gesundheitsfragen, die vor dem Abschluss der Versicherung gestellt werden, sind unbedingt wahrheitsgemäß Weiterlesen