Autoversicherung: Informationen zur Versicherungssteuer und Hinweis zur Kaskoversicherung

Die Kfz-Haftpflichtversicherung gilt als Pflicht, wenn man ein Fahrzeug anmelden möchte. Hier gab es in den letzten Monaten erhebliche Turbulenzen nach Bestrebungen des Bundesfinanzministeriums zur Neuregelung der Versicherungssteuer. Nun ist es aber amtlich: Es gibt keine neue Regelung der Versicherungssteuer.

Weshalb gab es die Bestrebungen zur Neuregelung? Generell spielt der Selbstbehalt bei der Kfz-Haftpflichtversicherung eine wichtige Rolle. Vor allem in Firmen, die mit einer großen Anzahl von Kraftfahrzeugen ihre Umsätze erwirtschaften, spielt die Eigenbeteiligung der Versicherten eine wesentliche Rolle. Mit einem vereinbarten Selbstbehalt wird zum einen der Versicherungsbeitrag für die Fahrzeughalter günstiger und zum anderen fahren mit Sicherheit die Kunden, die die Fahrzeuge nutzen, durch die Eigenbeteiligung vorsichtiger.

Vor wenigen Monaten hatte das Bundesfinanzministerium eine Änderung der bisherigen Steuerpraxis angekündigt, gegen die nicht nur die Halter der großen Fahrzeugparks sondern auch die Versicherungsgesellschaften Sturm liefen. Danach sollte die Ersparnis bei den Prämien zur Haftpflichtversicherung durch den Selbstbehalt der Versicherungssteuer unterworfen werden. Besteuert werden sollte damit eigentlich eine fiktive Prämie der Haftpflichtversicherung, die sich aus dem gezahlten Beitrag und der Einsparung durch den Selbstbehalt ergeben würde. Nach Informationen der „Financial Times Deutschland“ führte eine ganze Reihe von Stellungnahmen der Branche dazu, dass das verantwortliche Ministerium vom geplanten Vorhaben Abstand nehmen wird.

Ganz andere Probleme haben viele Autobesitzer mit einem kleinen Nagetier, das im Fahrzeug erheblichen Schaden anrichten kann. Vom so genannten „Marderbiss“ können viele Kraftfahrer berichten. Oder besser gesagt, vom teilweise erheblichen Schaden, der daraus entstanden ist. Deshalb sollte jeder Kfz-Besitzer darauf achten, dass die Folgen von solchen Biss-Schäden durch die eigene Kaskoversicherung abgedeckt werden. Nicht in allen Tarifen zur Kaskoversicherung ist dies der Fall. Jeder sollte sich also genau bei seinem Versicherer informieren und gegebenenfalls den Tarif wechseln. Dies betrifft nicht mehr nur Landbewohner, da sich die Nagetiere mittlerweile auch in vielen Städten wohlfühlen.